Die Aphe­re­se ist ein Ver­fah­ren um im Blut ent­hal­te­ne Blut­stamm­zel­len her­aus­zu­fil­tern. Hier­für wird das Blut des Spen­ders durch einen Zell­se­pa­ra­tor gelei­tet. Dabei wer­den die Blut­stamm­zel­len abzen­tri­fu­gi­ert. Danach wer­den die rest­li­chen Blut­be­stand­tei­le wie­der zurück­ge­führt. Die­ser Vor­gang dau­ert in der Regel 3 – 4 Stunden.